Arneburg

Direkt am Steilufer der Elbe liegt das mittelalterliche Städtchen Arneburg. Für Naturfreunde ist der staatlich anerkannte Erholungsort der Geheimtipp. Durch seine einmalige Lage auf dem Burgberg bietet Arneburg einen wunderschönen Blick über das Elbtal und einen perfekten Ausgangspunkt zum Erkunden der Natur: Hier kannst du reiten, wandern, paddeln und angeln.
Der nahegelegene Industriepark mit Zellstoffwerk und Papierfabrik ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Region.

Tourismusbüro Arneburg
Breite Straße 15
39596 Arneburg

Telefon (039321) 51817
Fax (039321) 51818

tourismus(at)arneburg-goldbeck.de
www.stadt-arneburg.de

Arneburg Alter Markt

Sehenswertes in Arneburg

Vom Arneburger Burgberg hast du einen weiten Blick über die Elblandschaft. Hier wurde vor einigen Jahren eine Aussichtsplattform errichtet, die auch für standesamtliche Trauungen sehr gerne genutzt wird.

Gleich nebenan im Burgpark ist noch ein Teil der Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert erhalten. In der malerischen Innenstadt findest du den Alten Markt mit Fischerbrunnen und die Stadtkirche St. Georg, das älteste Gebäude der Stadt. Im Heimatmuseum erfährst du alles über die 1000-jährige Geschichte der Stadt und die Natur des Elbtals.

Elbe und Sportboothafen Arneburg

Natur aktiv erleben

Arneburg ist vor allem für Naturfreunde und Aktivurlauber ein ideales Ziel. Die beiden Radfernwege der Region, Altmarkrundkurs und Elberadweg kreuzen die Stadt und die Umgebung lädt zum wandern und reiten ein. Im Elbtal und den Auen kannst du mit etwas Glück seltene Vögel wie den Seeadler und den Elbebiber beobachten.

Oben vom Berg aus sieht man oft viele Angler an den Buhnen der Elbe sitzen. Selbst einen Sportboothafen hat die kleine Stadt, hier kannst du von April bis Oktober anlegen.

Wir nutzen Cookies

Wir verwenden Cookies und Analyse-Tools gemäss unserer Datenschutzerklärung, um dir ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.