Kategorie: Kultur und Geschichte

Bis heute ist die Kultur in der Altmark lebendig und überall kann man Spuren ihrer reichen Geschichte entdecken. Die „Alte Mark“ war ein ganz eigener Teil des Kurfürstentums Brandenburg, westlich der Elbe. Es gab Verbindungen zum Erzbischof in Magdeburg genauso wie den mächtigen Hansebund. Beim Betrachten der backsteingotischen Bauwerke oder dem Besuch von Schloss- und Parkanlagen kann man den früheren Reichtum der Region erahnen.