Läufer beim Marathon

Elbdeichmarathon

Naturlauferlebnis entlang der Elbe

Jedes Jahr im Frühjahr kommen Läufer aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland in die kleine Stadt Tangermünde, um am Elbdeichmarathon teilzunehmen. Mit über 2000 Teilnehmern ist dieser zur größten Laufveranstaltung in Sachsen-Anhalt geworden. Bekannt und beliebt ist der Elbdeichmarathon vor allem für seine schöne, naturbelassene Laufstrecke.

Auf der Länge eines Halbmarathons führt diese durch das UNESCO Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe“ mit den kleinen Ortschaften Buch und Bölsdorf. Start und Ziel ist dabei die Tangermünder Hafenpromenade. Damit hebt sich der Marathon auf dem Elbdeich deutlich von den Strecken der Großstädte ab. An der Elbe gibt es viel Natur und frische Luft, statt Asphalt und Autoabgase. Wer den kompletten Marathon läuft, kann die Strecke gleich zweimal genießen. Aber auch kürzere Distanzen wie etwa 10km sind möglich, und es gibt einen Kinder- und Jugendlauf für die jungen Läufer.

Dieses Jahr findet der Tangermünder Elbdeichmarathon am Sonntag, den 19.04.2020 statt.

Weitere Informationen: www.elbdeichmarathon.de

  1. Pingback: Elbe-Ohre-Cup - Altmark.jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.