Musik erleben in der Altmark

In der Altmark kannst du kulturell viel erleben, Musik und Live-Konzerte gibt es hier für fast jeden Musikgeschmack. Und das an vielen spannenden und teilweise ausgefallenen Orten. Oft sind dies ehemalige Kirchen, die für Veranstaltungen genutzt werden, wie zum Beispiel das Musikforum Katharinenkirche in Stendal. Die Akustik der Kirchenräume ist für Live-Konzerte natürlich perfekt. Obwohl es hier keine großen Konzert- oder Opernhäuser gibt, ist hier die klassische Musik stark vertreten und lockt bei Veranstaltungen wie den Altmark-Festspielen oder den Meßdorfer Musiktagen viele Besucher in die Region.

Und auch wenn du lieber anderen Musikrichtungen lauschst, wirst du hier fündig. Überall finden an verschiedenen Locations kleine Live-Konzerte statt. Und im Sommer locken zwei Festivals auch junge Besucher in die Altmark.

Sterne schauen

Klassische Musik an besonderen Orten

Im Sommer locken zwei Veranstaltungen selbst internationale Künstler in die Altmark. Die Meßdorfer Musiktage finden jährlich in der kleinen Dorfkirche von Meßdorf statt, die für Ihre Orgel vom bedeutenden Orgelbauer Hartmann berühmt ist.

Bei den Altmark-Festspielen gibt es Live-Musik "an besonderen Orten" überall in der Altmark: Scheunen, Burgruinen, Fabrikhallen, Herrenhäuser und Kirchen - all das kann zum Konzertsaal werden. Mittlerweile finden im Rahmen der Altmark-Festspiele auch Adventskonzerte statt.

Sternenhimmel bei Schernebeck

Festivals in der Altmark

Der Sommer ist Festivalsaison! In der Altmark gibt es zwei davon. So findet in Gardelegen jedes Jahr das Metal Frenzy Open Air statt, das von einer ortsansässigen Familie "von Fans für Fans" veranstaltet wird und bei dem auch international bekannte Metalbands auftreten.

In den letzten Jahren hat sich außerdem das Forest Jump Festival bei Salzwedel etabliert. Eine Gruppe von jungen Altmärkern dachte sich, "wenn es hier keine Festivals gibt, organisieren wir selbst eins". Gesagt, getan. Mittlerweile lockt das Forest Jump Gäste aus dem ganzen Land hierher. Die Veranstalter laden nur Bands ein, die sie selbst gut finden und so gibt es einen bunten Mix von Elektro über HipHop bis zu Indie und Rock.

Wir nutzen Cookies

Wir verwenden Cookies und Analyse-Tools gemäss unserer Datenschutzerklärung, um dir ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.