Tangerhütte

„Die schönste Stadt in Deutschlands Mitte ist und bleibt Tangerhütte“ lautet ein alter Spruch der Bewohner dieses kleinen Städtchens. Ob das wirklich zutrifft, kannst du nur bei deinem Besuch selbst entscheiden.

Mitten in der altmärkischen Natur gelegen, hat Tangerhütte einen schönen weitläufigen Stadtpark im Stil eines englisch-französischen Gartens mit Schloss, Pavillons und kleinen Statuen. In der Umgebung gibt es viele Guts- und Herrenhäuser zu entdecken. Auch der Wildpark Weißewarte lockt viele Besucher an.

Stadt Tangerhütte
Bismarckstraße 5
39517 Tangerhütte

Telefon (03935) 93170
Fax (03935) 931713

info(at)tangerhuette.de
www.tangerhuette.de

Rathaus Tangerhütte

Industriekultur erleben

Der Name Tangerhütte kommt nicht von ungefähr. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde am kleinen Bauerndorf Vaethen eine Eisenhütte am Fluss Tanger aufgebaut. Das Eisenwerk machte den kleinen Ort schnell zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort und viele Gewerbe siedelten sich um das Eisenwerk herum an.

Heute ist noch eine Gießerei vor Ort, die weiterhin ein wichtiger Arbeitgeber ist. Bei einem Spaziergang durch die Industriestraße kannst du noch viele historische Gebäude aus der Gründerzeit entdecken.

Schloss und Park Tangerhütte

Natur, Parks und Gutshäuser

Die Stadt Tangerhütte ist umgeben von schönen Naturlandschaften: nördlich der Tangerhütter Forst, im Osten die Elbauen und westlich die Colbitz-Letzlinger Heide. In Tangerhütte selbst lädt der Stadtpark zum spazieren ein. Hier findest du das Schloss, ein Mausoleum und einen berühmten Gartenpavillon. Das Highlight des Parks ist ein künstlich angelegter Wasserfall.

Im Umland gibt es mehrere Guts- und Herrenhäuser zu entdecken, darunter ein Anwesen der Familie Bismarck. Der Wildpark Weißewarte ist ein beliebtes Ausflugsziel von Familien mit Kindern.

Wir nutzen Cookies

Wir verwenden Cookies und Analyse-Tools gemäss unserer Datenschutzerklärung, um dir ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.